Jahreshauptversammlung 2019

Auf ein arbeitsintensives und zugleich musikalisch erfolgreiches Jahr blickten Aktive und Mitglieder des Musikvereins Erlach in der Jahreshauptversammlung am Donnerstag im Bürgerhaus zurück. Auch wurden fleißige Musiker geehrt.

Zur Eröffnung der Versammlung im Bürgerhaus spielte die Kapelle einen Marsch und zur Totenehrung wurde das Kameradenlied intoniert. 
Aus dem Bericht des Vorsitzenden Herbert König, der auch visuell untermalt wurde, war zu entnehmen, dass der Verein 35 aktive Musiker mit einem Durchschnittsalter von 27,3 Jahre zählt, dazu kommen 15 Ehrenmitglieder, von denen drei noch aktiv in der Kapelle sind. Neben vier Ehrennadelträgern hat der Musikverein  171 passive Mitglieder. 
Von 35 Jungmusikern sind 13 aktiv in der Gesamtkapelle. In der Flötengruppe sind derzeit sieben Kinder in Ausbildung. 48 Gesamtproben wurden 2018 abgehalten, außerdem gab es 23 weitere Auftritte weltlicher und kirchlicher Art. Veranstaltet wurden ein Frühjahrskonzert, das Kronenplatzfest sowie ein Herbst- und Weinfest. 
Schriftführerin Julia Knosp ging auf die Tätigkeiten und Auftritte ein. Zur Pflege der Kameradschaft gab es eine musikalische Reise, die zum Lesefest nach Erlach (Schweiz) führte. Schatzmeister Roland Eckenfels berichtete über die finanzielle Entwicklung. Für Instrumente, Reparaturen, Noten, Uniform-Ersatzbeschaffungen sowie die Jugendausbildung wurden erhebliche Beträge ausgegeben.

Ausgezeichnet mit Musikerleistungsabzeichen in Silber, von links: Dirigent Ralf Breßlein, Jennifer Männle, Felix Ganter und Jugenleiterin Melanie König. ©Herbert König
Ehrungen der Jungmusiker, von links: Dirigent Ralf Breßlein, Lea Guzik, Kai Langeneckert, Carolin Schneider, Max Schemel, Raul Kleinmann, Marius Basler, Leon Guzik, Max Vogel und Jugendleiterin Melanie Knosp. ©Herbert König

Investitionen

Die Kassenprüfer Thomas Bimmerle und Theo Ringwald bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung. Den Bericht des Jugendleiterteams legte Michael Busam ab, der eine positive Entwicklung meldete. 
Wie Dirigent Ralf Breßlein lobend anmerkte, habe er viel Freude, wenn die Musiker mit Spaß und Motivation an den Proben und Auftritten teilnehmen. Als nächster Höhepunkt steht am 30. März das Konzert unter dem Motto »Deutschlandreise« auf dem Plan.

Großes Engagement

Ortschaftsrats-Mitglied Simon Knosp nahm die Entlastung des Vorstandes vor, dankte für das große Engagement. Als positiv bezeichnete er die vorbildliche Jugend- und Nachwuchsarbeit, die von hohem Engagement geprägt sind. 
Vorsitzender Herbert König gab noch bekannt, dass folgende Veranstaltungen des Musikvereins im Erlacher Terminkalender 2019 notiert sind: 30. März Frühjahrskonzert; 1. Mai Kronenplatzfest; 20. Oktober Herbst- und Weinfest; 17. November »Jugend musiziert«. 

Fleißige Teilnehmer an Proben und bei Auftritten

Verdiente Aktive des Musikvereins Erlach wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung ausgzeichnet. 
Vorsitzender Herbert König, Dirigent Ralf Breßlein und Jugendleiterin Melanie Knosp ehrten zunächst Jungmusiker für vorbildlichen Probenbesuch: Max Vogel, Leon Guzik, Tim Wörner, Lena Biehlman, Lea Guzik, Lars Kiefer, Max Schemel, Marius Basler, Raul Kleinmann, Kai Langeneckert, Carolin Schneider. 
Auch wurden folgende Musiker mit einem Weinrömer ausgezeichnet: Michael Niederer, Ralf Breßlein, Jan Eckenfels, Herbert König, Lukas Busam. 
Der Wanderpokal für den besten Proben- und Auftrittsbesuch ging an den Vorsitzenden Herbert König, der nur eine Fehlprobe hatte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.